Schüsslersalz-Therapie nach Dr. Schüssler

Jede Krankheit zeigt uns, dass der Körper eine Selbstregulation in der Heilung versucht.

In der Homöopathie wird dem Kranken eine Verdünnung einer Ursubstanz gegeben. Durch die Verdünnung im Potenzierungsvorgang gewinnt die Ursubstanz an Heilkraft. Wenn ich mir bewusst werde, dass allein bei einer Potenzierung von D12 von  einem der 24  Mineralien nur noch ein billionster Teil des Salzes neben der Trägersubstanz vorhanden ist, können wir das Wunder der Mineralsalze besser verstehen. Mineralsalze unterstützen Loslassprozesse auf allen Zellebenen, entgiften Organe und Zellen, sind teilweise Bestandteil von Enzymen, durchlichten unser Zellsystem und bauen Körper, Geist und Seele wieder auf.

Schüsslersalze sind  inzwischen in vielen Haushalten zu finden, weil sie eine riesige Bandbreite an therapeutischen Möglichkeiten bieten. Beim therapeutische Einsatz biete ich Ihnen  auf Wunsch Beratungen an - vom Infekt bis zur Lungenentzündung, von der Anämie über verbesserte Aufnahmefähigkeit von Sauerstoff im Blut, Verbesserung von Schadstoffausleitungen aus den Nieren, Zusatzbehandlungen bei diversen Wunden, Stabilisierung der Nerven u.v.m.  Meine klinischen Erfahrungen sind dahingehend breit gefächert.